Pressemitteilungen

Transalp Sieger Urs Huber verstärkt Team BULLS

Transalp Sieger Urs Huber verstärkt Team BULLS

Schweizer Marathon Spezialist wechselt an die Seiten von Platt & Co.

Das Team BULLS hat sich die Dienste eines der derzeit stärksten Fahrer der professionellen Mountainbike-Szene gesichert. Ab 2013 geht der Schweizer Urs Huber für den Kölner Rennstall auf Titeljagd. Mit der Verpflichtung des 27-jährigen Marathon-Spezialisten will das Werksteam des Radherstellers BULLS langfristig seinen Platz in der Weltspitze sichern. "Er ist einer der derzeit dominanten Fahrer", sagte der Vorstandsvorsitzende der ZEG Georg Honkomp. "Seine Verpflichtung war deshalb für uns eine logische Entscheidung." Bereits in jungen Jahren habe Huber beachtliche Erfolge gefeiert.

 

Ganz oben auf der Erfolgsliste des Landwirts aus dem aargauischen Muri, der derzeit noch für das Schweizer Stöckli Pro Team fährt, steht der Triumph bei der Transalp 2011. Dazu konnte sich Huber bereits zwei Mal in die Siegerliste des legendären Grand Raid Cristalp eintragen. Seit 2007 fuhr der ehrgeizige Eidgenosse stolze 25 Siege ein. In diesem Jahr stand er bei den Bikemarathons in Ischgl und Singen ganz oben auf dem Podest. Mittelfristig soll Huber an der Seite von BULLS-Routinier Karl Platt die großen Etappenrennen wie das Cape Epic in Angriff nehmen.  

 

Mit der Verpflichtung des Schweizer Meisters von 2011 ist die Kölner-Equipe ein großer Schritt in eine erfolgversprechende Zukunft gelungen. Ganz nebenbei freut sich Georg Honkomp über eine weitere Internationalisierung der Mannschaft. Bisher fährt mit dem fünfmaligen französischen Marathon-Meister Thomas Dietsch nur ein Fahrer ohne deutschen Pass für das erfolgsverwöhnte Team, das auch in diesem Jahr mit zahlreichen Siegen aufwarten kann.

Pressemitteilung Urs Huber Verpflichtung