Pressemitteilungen

ExtraEnergy Pedelec Awards verliehen

Insgesamt vier Produktgruppensiege konnte die ZEG für sich entscheiden. Wobei das Greenmover Lavida Plus gleich zwei Testsiege in den Kategorien Easy Pedelec und Lifestyle Pedelec holte.

Bulls Green Mover Lavida Plus
Testsieger Produktgruppe Easy + Lifestyle

Das Lavida, zu deutsch »das Leben« gab sich auf der Tourstrecke als echter Dauerläufer: Für fast 84 km reichte der Akku im Test. „Ein Preis-Leistungs-Knaller“, lautet das Testurteil.

 

 

Hier kaufen!

Hier geht es zum ExtraEnergy Testbericht


Bulls Green Mover E45
Testsieger Produktgruppe Business

Mit spritziger Motorunterstützung bei guter Reichweite und hohem Fahrkomfort fährt das Bulls Greenmover E45 auf Platz 1 der Business Pedelec-Klasse.

 

 

Hier kaufen!

Hier geht es zum ExtraEnergy Testbericht


Bulls SIX50-E FS
Testsieger Produktgruppe Sport - Offroad

Als echte Sportskanone für die rasante Gelände-Tour bei kraftvollem Motor in Kombination mit hoher Reichweite und tollem Handling überzeugte das Bulls Six 50 E FS in der Produktgruppe Sport Offroad Pedelec.

 

Hier kaufen!

Hier geht es zum ExtraEnergy Testbericht

Produktgruppen bieten Orientierungshilfe
Die Kategorien, in denen die Pedelec Awards verliehen werden, repräsentieren verschiedene Anwendungsgebiete und Kundenanforderungen. Den Produktgruppen liegt eine Analyse und daraus folgende Gewichtung von Kundenwünschen zugrunde, die in der Branche einzigartig ist. Die Gewichtung der Kundenwünsche, wie z.B. hohe Unterstützung oder gute Reichweite, orientiert sich an verschiedenen Zielgruppen. Einem Familienvater ist beispielsweise die Reichweite und Zuverlässigkeit seines Elektrorades wichtiger als das Design, während es dem sportlichen E-Radler zuallererst auf Power und sportlichen Chic ankommt.
ExtraEnergy antwortet mit den Produktgruppen auf die gestiegene Vielfalt im boomenden Elektrorad Markt, mit der eine Diversifizierung von Ansprüchen einhergeht. Die Organisation hofft, mit dieser Kategorisierung und der Auszeichnung eine weitere nützliche Orientierungshilfe für Kunden und Ansporn zu Exzellenz in der Industrie geschaffen zu haben.

Über die ExtraEnergy Test GmbH

Die ExtraEnergy Test GmbH ist eine Tochterfirma des ExtraEnergy e.V. und führt seit dem Jahr 2012 die unabhängigen E-Bike und Pedelec Tests durch. Die beim halbjährlichen Pedelec und E-Bike Test verwendete Messtechnik und -Methode ist einzigartig, die Ergebnisse nach wie vor unabhängig.
Die ExtraEnergy Testsiegel sind ein anerkanntes Label, um gute Produkte auszuzeichnen und Kunden eine verlässliche Orientierung beim Kauf zu bieten. Die ungeschminkte Warnung vor minderwertigen Produkten ist die andere Seite einer unabhängigen Kaufberatung.

Über ExtraEnergy e.V

Der ExtraEnergy e.V. führte erstmals 1992 unabhängige E-Bike- und Pedelec Tests durch. Der Verein hat sich inzwischen als die wohl bedeutendste Informations- und Verbraucherschutz- Organisation für Leicht-Elektro-Fahrzeuge (LEVs) weltweit etabliert.
Im Jahr 1992 bestand die erste „Marktübersicht“ aus gerade mal drei Elektrorädern, die zu dieser Zeit den Weltmarkt repräsentierten. Seither ist die Entwicklung der neuen Fahrzeugspezies "Pedelecs" mit der Organisation untrennbar verbunden.
Im nun gewachsenen Markt geht es dem Verein darum, mit regelmäßigen Tests und Informationsveranstaltungen Entwicklungen zu beschleunigen und Qualitätsanstrengungen im LEV Segment zu forcieren. Berichterstattung in Medien wie ARD, ZDF und 3 SAT sprechen für den Wirkungskreis des Vereins.
Den Initiatoren war von Anfang an bewusst, dass Fahrzeuge erfahren werden müssen. Seit 1997 ist der Test IT Parcours unterwegs, heute dreifach mit der Test IT Show. Stationär ist ExtraEnergy mit seinem Testangebot in Tanna vertreten und präsentiert im LEV Museum 20 Jahre Testgeschichte und LEV Historie.
Weitere Dienstleistungen des Vereins sind Präsentationen und Ausstellungen auf Fach- und Publikumsmessen sowie Informationsverbreitung mit Unterstützung von Korrespondenten weltweit.
Neben der direkten Präsenz bietet www.extraenergy.org einen Schatz an Informationen. Mit Unterstützung der Europäischen Union und der IEA (Internationale Energie Agentur) wurde 2012 das GoPedelec! Handbuch mit vielen neuen Informationen und Best Practice Beispielen rund um elektrounterstützte Zweiräder in den Sprachen deutsch, englisch, niederländisch, ungarisch, tschechisch, italienisch, spanisch und französisch veröffentlicht.
Als Initiator und Mietglied der Vereine EnergyBus und BATSO (Battery Safety Organization) ist ExtraEnergy in den Normungsgremien ISO (Internationale Organisation für Normung) mit Fokus auf mechanische Standardisierung und IEC (Internationale Elektrotechnische Kommission für Elektrotechnik und Elektronik) tätig und setzt dadurch Sicherheits- und Kommunikations-Standards für LEVs weltweit.